Winnebacher Weißkogel Winter - Westfalenhaus

Westfalenhaus
Unser Logo vom Westfalenhaus
im Sellrain
2.273 m
Westfalenhaus
Das Westfalenhaus Logo
im Sellrain
2.273 m
Direkt zum Seiteninhalt
Schöntalspitze 3.008 m im Winter
Gehzeit: 2 h
Höhenmeter: 735 hm
Voraussetzung: gute Kondition, Skitourenerfahrung, skifahrerisches Können, Bergerfahrung
Die Schöntalspitze liegt oberhalb der Zischgenscharte, dem Übergang vom Westfalenhaus zur Neuen Pforzheimer Hütte. Sie bietet einen schönen Ausblick auf den Zischgeles und die Grubenwand.

Das Gipfelkreuz wurde von Günter Ruland - dem früheren Wegereferenten der Sektion Münster - in Einzelteilen hochgetragen und zusammengebaut. Hier oben liegt einem das gesamte Längental zu Füßen und in der Verlängerung des Längentaljochs erkennt der Bergsteiger die Pyramide des Schrankkogels.
Der Anstieg führt zunächst in die Zischgenscharte. Von dort über den Südwestgrat in Blockwerk zum Gipfel (ca. 0,5 Stunden).  

Alle Angaben sind Richtwerte und stellen keine präzisen Beschreibungen dar. Für die Tourenplanung und die Durchführung sind Sie selbst verantwortlich.
Hierfür übernehmen wir keinerlei Verantwortung.
Zurück zum Seiteninhalt