Winnebacher Weisskogel 3185 m

SKITOUR

Gehzeit: 3,5 h

Höhenmeter: 912 hm

Ausrichtung: Ost

Der Anstieg führt zunächst zum Winnebachjoch (2 Stunden). Vom Joch geht es Richtung Norden zum Weißkogelferner, auf dem man Richtung Westen weiter ansteigt. Unterhalb des kurzen Steilhangs biegt die Spur nach links zum Skidepot am Fuße des Gipfels, den man über Blöcke erreicht.

 

Die Abfahrt zurück zum Westfalenhaus zeichnet sich durch ihren Abwechslungsreichtum aus. Kurze, nie schmale aber teils steile Abschwünge wie vom Winnebachjoch aus wechseln sich mit flacheren Ziehstrecken ab. Im unteren Teil öffnet sich ein wunderschöner Ausblick hoch ins Längental auf den Längentaler Ferner mit Bachfallenkopf und Hinterem Brunnenkogel sowie dem mächtigen Lüsener Fernerkogel gegenüber.

Wer vor Begeisterung nicht aufpasst, landet im Talgrund des Längentales und muss von dort zum Westfalenhaus aufsteigen. Daher bei der Abfahrt rechtzeitig  einen Blick auf den Höhenmesser werfen und spätestens bei ca. 2.300 m links Richtung Westfalenhaus halten.